Präsentation

Verbessern Sie Ihr Wissen durch diesen privater masterstudiengang, in dem Sie das beste Studienmaterial mit echten Fallstudien vorfinden werden. Lernen Sie die neuesten Fortschritte im Fachgebiet kennen, um eine qualitativ hochwertige zahnärztliche Tätigkeit ausüben zu können"

##IMAGE##

Die Nachfrage nach kieferorthopädischen Behandlungen ist gestiegen, da die kieferorthopädische Behandlung auf einen großen Teil der heranwachsenden Bevölkerung ausgedehnt wurde und zunehmend auch die erwachsene Bevölkerung erreicht, häufig im Rahmen einer integrierten kieferorthopädischen Behandlung. Die Weiterbildung von Fachkräften ist daher eine Notwendigkeit und eine gesellschaftliche Forderung.

Das erworbene Wissen gibt dem Studenten die Möglichkeit, dem Berufsleben aus einer Position höherer Qualifikation heraus zu begegnen, was ihm einen klaren Vorteil beim Zugang zu einem Arbeitsplatz verschafft, da er in der Lage ist, die Anwendung der neuesten technologischen und wissenschaftlichen Fortschritte rund um das Fachgebiet der Kieferorthopädie anzubieten.

Die neuen Szenarien in der Kieferorthopädie und dentofazialen Orthopädie veranlassen TECH, neue Fortbildungsprogramme vorzuschlagen, die den tatsächlichen Bedürfnissen erfahrener Fachleute entsprechen, damit sie die Fortschritte in diesem Fachgebiet in ihre tägliche klinische Praxis einbeziehen können.

Das Programm ist so konzipiert, dass es eine Online-Ausbildung bietet, die 60 ECTS-Punkten und 1.500 Studienstunden entspricht. Das gesamte theoretische und praktische Wissen wird durch hochwertige Multimedia-Inhalte, die Analyse von klinischen Fällen, die von Experten vorbereitet wurden, Meisterklassen und Videotechniken vermittelt, die den Austausch von Wissen und Erfahrung ermöglichen, den Ausbildungsstand der Mitglieder aufrechterhalten und aktualisieren, Handlungsprotokolle erstellen und die wichtigsten Entwicklungen in dem Fachgebiet verbreiten. Bei Online-Programmen können die Studenten ihre Zeit und ihr Lerntempo selbst einteilen und an ihren Zeitplan anpassen. Außerdem können sie von jedem Computer oder mobilen Gerät aus auf die Inhalte zugreifen.

Aktualisieren Sie Ihr Wissen durch den privater masterstudiengang in Kieferorthopädie und Dentofaziale Orthopädie"

Dieser privater masterstudiengang in Kieferorthopädie und Dentofaziale Orthopädie enthält das vollständigste und aktuellste wissenschaftliche Programm auf dem Markt. Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Entwicklung von mehr als 75 klinischen Fällen die von Experten für Kieferorthopädie vorgestellt werden
  • Der anschauliche, schematische und äußerst praxisnahe Inhalt vermittelt wissenschaftliche und gesundheitsbezogene Informationen zu den für die berufliche Praxis wesentlichen Disziplinen
  • Neue diagnostische und therapeutische Entwicklungen zur Bewertung, Diagnose und Intervention in der Kieferorthopädie und dentofazialen Orthopädie
  • Er enthält praktische Übungen, in denen der Selbstbewertungsprozess durchgeführt werden kann um das Lernen zu verbessern
  • Ikonographie klinischer und bildgebender Untersuchungen zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken
  • Interaktives Lernsystem auf der Grundlage von Algorithmen zur Entscheidungsfindung in den dargestellten klinischen Situationen
  • Mit besonderem Schwerpunkt auf evidenzbasierter Medizin und Forschungsmethoden in der Kieferorthopädie und dentofazialen Orthopädie
  • Ergänzt wird dies durch theoretische Vorträge, Fragen an den Experten, Diskussionsforen zu kontroversen Themen und individuelle Reflexionsarbeit
  • Die Inhalte sind von jedem festen oder tragbaren Gerät mit Internetanschluss abrufbar

Dieses Programm ist aus zwei Gründen die beste Investition, die Sie in eine Spezialisierung tätigen können: Sie erhalten einen privater masterstudiengang von der größten digitalen Universität der Welt, der TECH, und Sie erhalten die beste und modernste Ausbildung in Kieferorthopädie und Zahn- und Gesichtschirurgie"

Das Lehrpersonal besteht aus Fachleuten aus dem Bereich der Kieferorthopädie und dentofazialen Orthopädie, die ihre Berufserfahrung in diese Ausbildung einbringen, sowie aus anerkannten Spezialisten, die führenden wissenschaftlichen Gesellschaften angehören.

Dank seiner multimedialen Inhalte, die mit den neuesten Bildungstechnologien entwickelt wurden, wird es den Fachleuten ermöglicht, in einer situierten und kontextbezogenen Weise zu lernen, d. h. in einer simulierten Umgebung, die ein immersives Lernen ermöglicht, das auf die Ausführung in realen Situationen programmiert ist.

Das Konzept dieses Studiengangs basiert auf problemorientiertem Lernen, bei dem der Kieferorthopäde versuchen muss, die verschiedenen Situationen der Berufspraxis zu lösen, die im Laufe des Studiums auftreten. Dabei wird der Zahnarzt durch ein innovatives interaktives Videosystem unterstützt, das von anerkannten Experten auf dem Gebiet der Kieferorthopädie und der dentofazialen Orthopädie mit umfassender Lehrerfahrung entwickelt wurde.

Der privater masterstudiengang ermöglicht es in simulierten Umgebungen zu praktizieren, die einen immersiven Lernprozess begünstigen, der darauf programmiert ist, in realen Situationen zu üben"

##IMAGE##

Um die Entwicklung des Programms so nah wie möglich an die Realität der zahnärztlichen Versorgung heranzuführen, enthält es klinische Fälle"

Ziele und Kompetenzen

Der privater masterstudiengang in Kieferorthopädie und Dentofaziale Orthopädie zielt darauf ab, die Arbeit des Zahnarztes, der sich der kieferorthopädischen Behandlung widmet, zu erleichtern.

##IMAGE##

Dieser privater masterstudiengang soll Ihnen helfen, Ihr Wissen in Kieferorthopädie und Zahn- und Gesichtschirurgie auf den neuesten Stand zu bringen, um mit Qualität und Sicherheit zur Entscheidungsfindung, Diagnose, Behandlung und Nachsorge der Patienten beizutragen"

Allgemeine Ziele

  • Aktualisierung der theoretischen und praktischen Kenntnisse des Zahnarztes in den verschiedenen Bereichen der Kieferorthopädie durch evidenzbasierte Zahnheilkunde  
  • Anwendung des erworbenen Wissens und der Fähigkeit, Probleme in neuen oder ungewohnten Umgebungen mit einem multidisziplinären Ansatz im Kontext der Gesundheitswissenschaften zu lösen
  • Vermittlung von Lernkompetenzen an die Studenten, die es ihnen ermöglichen, ihre Fortbildung auf autonome und selbstgesteuerte Weise fortzusetzen und Gewohnheiten der Exzellenz und Qualität in der beruflichen Praxis zu entwickeln
  • Die Fähigkeit, Wissen zu integrieren und sich der Komplexität der Urteilsbildung zu stellen und gleichzeitig über die soziale und ethische Verantwortung im Zusammenhang mit der Anwendung ihres Wissens und ihrer Urteile nachzudenken
  • Fördern des Erwerbs von technischen Fähigkeiten und Fertigkeiten durch ein leistungsfähiges audiovisuelles System und die Möglichkeit der Weiterentwicklung durch Online-Simulationsworkshops und/oder spezifische Schulungen
  • Förderung der beruflichen Weiterentwicklung durch Fortbildung und Forschung

Spezifische Ziele

Modul 1. Erste Diagnose  

  • Vertiefung der anatomischen, strukturellen und radiologischen Kenntnisse sowie der praktischen Überlegungen, die der Student bei der Diagnose, Prognose und Therapieplanung von Patienten der Kieferorthopädie und der dentofazialen Orthopädie anstellen sollte 

Modul 2. Erweiterte Diagnose  

  • Ausbildung der Studenten auf dem Gebiet der diagnostischen Bildgebung der menschlichen Anatomie und insbesondere im Bereich der Zahnmedizin Zu diesem Zweck müssen sich die Studenten mit den verschiedenen bestehenden bildgebenden Verfahren, ihren Indikationen und Grenzen vertraut machen
  • Erlernen der oralen, intraoralen und extraoralen Radiologie, mit besonderem Schwerpunkt auf der lateralen und frontalen Fernröntgenaufnahme des Schädels. Sie erhalten auch eine Ausbildung in anderen Techniken wie einfache Radiologie, Ultraschall, CT, CBCT und MRT des menschlichen Körpers, insbesondere des zervikofazialen Bereichs  

Modul 3. Ätiologie von Fehlstellungen und dentofazialen Deformitäten  

  • Befähigung der Studenten zur Diagnose, Beschreibung, Klassifizierung, Übertragung und Planung der Behandlung von Zahnfehlstellungen, wobei zwischen skelettalen und zahnmedizinischen Problemen unterschieden werden wird  
  • Erwerb einer ausreichenden Ausbildung zur Diagnose, Klassifizierung und Behandlung von Zahnfehlstellungen, die durch skelettale und dentale Diskrepanzen verursacht werden  
  • Die verschiedenen Malokklusionssyndrome und kraniofazialen Deformitäten sowie die funktionellen Veränderungen des stomatognathen Systems, die mit morphologischen Veränderungen einhergehen, kennen und zu erkennen wissen  

Modul 4. Behandlungsplan  

  • In der Lage sein, die behandlungsbedürftigen Störungen sowie das ideale Alter für die Behandlung jeder Art von Störung zu bestimmen: die spezifischen therapeutischen Ziele jeder Behandlung festlegen  
  • Bestimmen Sie die individuellen Merkmale des Patienten, sowohl physisch als auch psychisch und sozial  
  • Erhebung der Krankengeschichte, Untersuchung des Patienten und Aufnahme von Daten  
  • Wissen, wie man die Anamnese erhebt und die übliche Untersuchung durchführt sowie ergänzende Untersuchungen anfordert und interpretiert, die für eine umfassende Diagnose des Patienten erforderlich sind  

Modul 5. Fortgeschrittene klinische Biomechanik  

  • Die Retentionsprotokolle der verschiedenen Deformitäten kennen und anwenden können sowie die Prinzipien und Mechanismen kennen, die beim physiologischen Rebound und beim Wiederauftreten von Zahnfehlstellungen eine Rolle spielen 
  • Überprüfung der Prinzipien der Biomechanik, angewandt auf die Kieferorthopädie und die morphofunktionellen Grundlagen 
  • Aktualisierung der Techniken zur Zementierung von Brackets und Bändern 
  • Klassifizierung der verschiedenen Arten von Mikro-Schrauben
  • Chirurgische Hilfsmittel zur Zahnbewegung identifizieren und die Techniken des Mikrobohrens und der Kortikotomie aktualisieren  

Modul 6. Frühe dentofaziale Orthopädie  

  • Indikationen, Kontraindikationen und Grenzen der Kieferorthopädie, der dentofazialen Orthopädie und der orthognathen Chirurgie kennen und verstehen  
  • In der Lage sein, die bei jedem Patienten vorhandenen Risikofaktoren für ein Rezidiv zu erkennen und zu verhindern oder zu behandeln   
  • Geeignete Maßnahmen in der frühzeitigen orthopädischen und neuro-okklusalen Rehabilitation (NOR) bestimmen
  • Überprüfung des Gesetzes der Ebenen der minimalen vertikalen Dimension und des funktionalen Kauwinkels
  • Festlegung der erforderlichen Maßnahmen für die Durchführung von Therapien im ersten Jahr
  • Unterscheiden Sie zwischen den Merkmalen der Therapie im ersten Gebiss, im Wechselgebiss und im zweiten Gebiss
  • Beschreiben Sie die Behandlungen in der ersten Phase des Milchgebisses und des Wechselgebisses
  • Erstellung aktueller evidenzbasierter Protokolle, einschließlich Indikationen und Kontraindikationen für die verschiedenen Behandlungsalter
  • Aktualisierung der Folgen von pathologischen Situationen wie Überbiss, hinterer Kreuzbiss und transversale Probleme
  • Aktualisierung der diagnostischen und therapeutischen Prozesse der Gesichtsasymmetrie bei Kindern
  • Beschreiben der Veränderungen beim Durchbruch von Eckzähnen, Schneidezähnen, Prämolaren und Molaren

Modul 7. Späte dentofaziale Orthopädie  

  • Aktualisierung des diagnostischen und therapeutischen Ansatzes bei Abstandsproblemen und Serienextraktion 
  • In der Lage sein, die Wirksamkeit und Effizienz der verschiedenen Behandlungen und die Stabilität der Korrektur vorherzusagen   

Modul 8. Konventionelle Kieferorthopädie  

  • Wiederholung der grundlegenden therapeutischen Prinzipien der anderen Fachgebiete der Medizin und der Zahnmedizin  
  • Die verschiedenen Teile der Ausarbeitung eines wissenschaftlichen Artikels kennen und verstehen  
  • Die verschiedenen Datenbanken der Gesundheitswissenschaften kennen und nutzen können 
  • Entwicklung von Strategien zum Suchen und Ordnen von Informationen   

Modul 9. Fortgeschrittene Behandlungen in der konventionellen Kieferorthopädie  

  • Ermittlung von Veränderungen, Pathologien oder besonderen Merkmalen, die in Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitswissenschaftlern behandelt werden müssen  
  • Die Kompetenzen des Kieferorthopäden innerhalb eines multidisziplinären Teams für die Behandlung spezieller Patienten mit dentofazialen Deformitäten und Malokklusion kennen  
  • Die Techniken der Zahnimplantologie und die Verwendung von Verankerungsschrauben beschreiben
  • Klassifizierung der verschiedenen Werkzeuge und Materialien für die Herstellung von Implantaten
  • Unterscheiden der verschiedenen Arten von Verankerungsschrauben
  • Aktualisierung der klinischen und Labortechniken zur Verbesserung der Wirksamkeit und Effizienz des Systems
  • Überprüfung aktueller evidenzbasierter Protokolle
  • Bestimmung von chirurgischen und nicht-chirurgischen Hilfsmitteln zur Beschleunigung der Zahnbewegung
  • Behandlungsmöglichkeiten für impaktierte Zähne und andere Durchbruchsstörungen bestimmen
  • Beschreiben der Behandlungsmöglichkeiten für Offene-Biss-Situationen
  • Auffrischung der Arbeitsschritte der Multi-Loop-Technik 

Modul 10. Multidisziplinäre Behandlungen  

  • Entwicklung von Kompetenzen im Zusammenhang mit der Suche nach und der Organisation von Dokumentation sowie der Präsentation und Kommunikation ihrer Arbeit in angemessener Weise für die wissenschaftliche Gemeinschaft   
  • Erstellung von Aktionsplänen, die die verschiedenen Behandlungen ergänzen, um einen umfassenden Überblick über alle Komplikationen in der Kieferorthopädie zu erhalten
  • Bestimmung der wichtigsten Merkmale des Parodontalpatienten
  • Beschreibung der Merkmale der Frontpartie und ihres Zusammenhangs mit den therapeutischen Möglichkeiten und der ästhetischen Komponente
  • Klassifizierung der verschiedenen Arten von Kieferorthopädie und Prothetik in der multidisziplinären Behandlung
  • Aktualisierung der verschiedenen kieferorthopädischen Techniken und Therapieoptionen für SAHS bei pädiatrischen Patienten
  • Aktualisierung der verschiedenen kieferorthopädischen Techniken und Therapieoptionen für SAHS bei erwachsenen Patienten
  • Überprüfung der Rationale für Unterkiefervorschubgeräte (MAD) in der Behandlung von SAHS bei erwachsenen Patienten
  • Die Aufnahme von Daten bei einem Patientenkandidaten beschreiben
  • Unterscheidung der verschiedenen Arten von Geräten in der multidisziplinären kieferorthopädischen Therapie und Beschreibung ihrer Hauptmerkmale
  • Aktualisierung der Protokolle für kieferorthopädische Behandlungen 

Modul 11. Linguale Kieferorthopädie  

  • Überblick über die neuesten Entwicklungen bei fortschrittlichen Behandlungen in der konventionellen Kieferorthopädie und multidisziplinären Behandlungen   
  • Rückblick auf die historischen Meilensteine der Lingualorthodontie 
  • Klassifizierung der verschiedenen Arten der Lingualtechnik 
  • Bestimmung der wichtigsten Unterschiede zwischen vestibulärer Kieferorthopädie und Lingualtechnik
  • Aktualisierung der Laborverfahren in der Lingualorthodontie
  • Aktualisierung des Zementierens und Rezementierens bei kieferorthopädischen Patienten
  • Festlegen der klassischen Protokolle und -sequenzen des Zahnbogens
  • Identifizieren der Arten von Ligaturen und ihre Verwendung
  • Die Gründe für Notfälle und die häufigsten Komplikationen in der lingualen Kieferorthopädie überprüfen
  • Aktualisierung der kombinierten Verwendung von Mikro-Schrauben  

Modul 12. Kieferorthopädie und orthognatische Chirurgie  

  • Diagnose der Hauptursachen für orthognatische Eingriffe 
  • Ermittlung des richtigen Verfahrens für den chirurgischen Eingriff
  • Postoperative Versorgung 
  • Festlegung der Ziele der orthognathen Chirurgie
  • Überprüfung der morphofunktionellen Grundlagen des Kiefergelenks
  • Aktualisierung der Techniken der orthognathen Chirurgie und der Fixierungsschienen
  • Aktualisierung der präoperativen Techniken in der orthognathen Chirurgie
  • Bestimmung der Phasen der präoperativen Planung und der Rolle des Zahnarztes
  • Die verschiedenen Arten von Modellen der orthognathen Chirurgie identifizieren und klassifizieren
  • Aktualisierung der verschiedenen therapeutischen Optionen in der postoperativen Phase 

Modul 13. Thermoplastische Kieferorthopädie  

  • Aktualisierung der Forschungsmethoden, die die Umsetzung der evidenzbasierten Kieferorthopädie und der dentofazialen Orthopädie ermöglichen  

Modul 14. Korrekturen in 3 Raumebenen mit Alignern  

  • Die korrekte Verwendung von Alignern zum Nutzen der kieferorthopädischen Korrektur identifizieren und analysieren 
  • Ermittlung der richtigen Platzierung der Aligner 

Modul 15. Verwendung von durchsichtigen Schienen in der orthognatischen Chirurgie und der Oralchirurgie  

  • Überblick über die neuesten Entwicklungen bei fortschrittlichen Behandlungen in der konventionellen Kieferorthopädie und multidisziplinären Behandlungen  

Modul 16. Multidisziplinäre thermoplastische Kieferorthopädie und Fallbearbeitung  

  • Informationen über die neuesten Entwicklungen in der ästhetischen und/oder unsichtbaren Kieferorthopädie  
  • Vertiefung der multidisziplinären thermoplastischen Kieferorthopädie
     
##IMAGE##

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen in der Kieferorthopädie und der dentofazialen Orthopädie"

Privater Masterstudiengang in Kieferorthopädie und Dentofaziale Orthopädie

Die wachsende Nachfrage nach zahnärztlichen Behandlungen bei Patienten aller Altersgruppen hat zu einem enormen Bedarf in den Zahnkliniken geführt, die Fachleute benötigen, die einen Kurs in Kieferorthopädie wie diesen Masterstudiengang in Kieferorthopädie und Dentofaziale Orthopädie, vollständig online, absolviert haben, den wir an der TECH Technologischen Universität anbieten. Während der 12 Monate, die dieser Kurs dauert, werden Sie sich ein präzises und aktuelles Wissen über Kieferorthopädie und dentofaziale Orthopädie aneignen, das es Ihnen ermöglicht, eine neue Stelle zu finden oder sich um eine Beförderung zu bewerben, sowie zusätzliche Punkte zu erhalten, die bei einer Arbeitsvermittlung gewertet werden.

Masterstudiengang in Kieferorthopädie und dentofazialer Orthopädie

Mit einem Online-Aufbaustudiengang in Kieferorthopädie bei TECH werden Sie in der Lage sein, die neu erworbenen Konzepte in der täglichen klinischen Praxis anzuwenden, da er nach einer revolutionären pädagogischen Methode konzipiert ist, die es Ihnen ermöglicht, das Wissen auf natürliche und funktionelle Weise durch Meisterklassen, erklärende Videos und Fallstudien zu verinnerlichen und anzuwenden. Auf diese Weise aktualisieren Sie Ihr Wissen in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin, wobei der Schwerpunkt auf Kieferorthopädie und Orthopädie liegt, und Sie gewinnen mehr Beweglichkeit und Selbstvertrauen, wenn es darum geht, die neuesten Techniken und effektivsten Behandlungen bei Ihren Patienten anzuwenden.

Ihr Masterstudiengang in Zahnmedizin bei TECH

An der TECH Technologischen Universität bieten wir den Studenten unserer mehr als 5.000 Aufbaustudiengänge einen detaillierten und präzisen Studienplan an. Dazu gehören auch Masterstudiengänge für Zahnärzte, die von Fachleuten mit umfassender Erfahrung in diesem Sektor vorbereitet werden. Um die neuen Szenarien und Herausforderungen in diesem Bereich des Gesundheitswesens aus erster Hand kennenzulernen, werden Sie mit 75 klinischen Fällen und äußerst praxisnahen Inhalten konfrontiert, die Ihnen helfen werden, das Gelernte in den Studienhandbüchern, Multimedia-Zusammenfassungen und Kurzanleitungen anzuwenden. Die wissenschaftliche und pflegerische Fortbildung, die Sie in jedem Modul dieses Aufbaustudiengangs erhalten, wird Sie in die Lage versetzen, sich beruflich, aber auch persönlich weiterzuentwickeln und Ihren Patienten eine sorgfältige Betreuung zu bieten.